MEINE WORTE... DEINE INSPIRATION Leben - Poesie - Nachdenkliches
  MEINE  WORTE...                           DEINE INSPIRATION                     Leben   -  Poesie  -  Nachdenkliches                                             

Eine kleine Frage zum Glück....

                                                                        

Ganz ehrlich, wann waren Sie das letze Mal so richtig glücklich und zufrieden? Gerade jetzt? Gestern? Letze Woche oder vor einem Jahr? Oder haben Sie es fast vergessen – es ist so lange her. Vielleicht erinnert Sie nur noch ein diffuses Gefühl oder ein unbestimmtes Verlangen – da war doch noch etwas?

 

Aber es geht so viel unter im Alltagsgeschehen. Und wenn man sich eingestehen muss, dass man vom Glücklichsein weit entfernt ist, kommt die Frage: Was mache ich verkehrt, wie stelle ich es nur an, diese Glücksgefühle, die man doch schon so intensiv oder auch sanft und leise gespürt hat, wieder in seinem Leben willkommen zu heißen?

 

Jeder empfindet sein eigenes Glück

Dabei bedeutet Glück für jeden etwas anderes. So viele Menschen es gibt, so viele unterschiedliche Definitionen haben sie. Ist der eine in einem intakten sozialen Umfeld glücklich, so fühlt sich der andere bei regelmäßigem Sport, gesicherten finanziellen Verhältnissen oder in Ruhe und Abgeschiedenheit zu leben oder auch alles zusammen am Glücklichsten – unendlich sind die Empfindungen und Bedürfnisse eines jeden.

 

Definition Glück                             

Dabei hat die Glücksforschung, ein neuer Zweig der Positiven Psychologie, eine sehr treffende Definition gefunden: Der ist glücklich, der zufrieden ist und mehr angenehme als unangenehme Gefühle hat. Hier wird deutlich – Glücklich sein heißt, sich glücklich fühlen. Und jetzt hat man den roten Faden gefunden: Der intensive und vielleicht der bei dem einen oder anderen ungewohnte Blick auf die eigenen Gefühle zeigt genau, wo man gerade mit seinem Glücksgefühl steht. Es ist nicht die Auseinandersetzung mit Haben oder Sein oder was man meint zu brauchen, sondern das Gefühl dafür macht uns glücklich – oder auch nicht!

 

Das Glück fällt nicht vom Himmel

Die gute Nachricht ist, Glücksmomente zu empfinden oder als solche wahrzunehmen, lässt sich trainieren. Die Techniken und Strategien aus den Erkenntnissen der Glücksforschung lehrt die Positive Psychologie. Die Forschung weiß erst seit ein paar Jahren, dass sich unser Gehirn ständig durch das, was wir denken und tun, verändert. Es bilden sich permanent neue neuronale Verknüpfungen als Reaktion auf unsere Erfahrungen und Tätigkeiten. So bestimmt die Aktivität bestimmter Gehirnreale unsere Stimmungslage, aber inzwischen ist es wissenschaftlich belegt, dass wir negative Prägungen aktiv durch Übungen beeinflussen können, das heißt, Glücksgefühle sind kein Zufall, sondern die Folgen richtiger Gedanken, Gefühle und Handlungen.

 

Resilienz - Widerstandskraft

Ungefähr jeder Dritte von uns hat nun die Fähigkeit, trotz negativer Prägungen, Rückschläge und Misserfolge oder Krankheit sich nicht vom Unglück niederdrücken zu lassen, sondern nach einer Zeit der bewussten Wahrnehmung und Neuorientierung mit neuer Energie und Widerstandskraft sich gestärkt weiter zu entwickeln.

Diese Fähigkeit nennt man Resilienz und auch diese wunderbare Fähigkeit auf dem Weg zum Glück kann man durch verschiedene Übungen erlernen und entwickeln.

 

Wege zum Glücklichsein

Und hier schließt sich der Kreis, denn bei allem, was ich selbst in meinem Leben suchte und fand, wurde mir klar, dass das Streben nach Glück Motivation für die meisten unserer Handlungen und eines unserer Lebensziele ist.

So wie man bei Zahnweh einen Zahnarzt aufsucht, so ist es genauso legitim, sich bei der eigenen Glückssuche kompetent helfen zu lassen, Kraft zu tanken und die eigene Mitte und sein Potential wieder zu finden.

 

Wenn Sie mehr über das Glück erfahren möchten, besuchen Sie mich einfach in einem meiner Vorträge und Seminare.

 

Die Grundlage meiner Arbeit möchte ich am Einfachsten mit  

 

                                  Unterstützungsmanagement

beschreiben.

 

Hier geht es immer um Hilfe zur Selbsthilfe, um Ressourcenaktivierung, Resilienztraining (Widerstandsfähigkeit gegen die Unbillen des Lebens) und die Erschließung eigener neuer Möglichkeiten und Potenziale - es ist Ihr Glück und Ihre Lebensqualität, denen ich hier mit aktuellen Informationen, Übungen und Feedback und mit viel Humor und Kompetenz auf die Sprünge helfe.

 

Deshalb lautet mein Wahlspruch auch:

 

»Ein guter Lehrer führt den Menschen immer in seine eigene Kraft«

                                                                                                  T.Young

 

Und denken Sie immer daran, heute ist der erste Tag Ihrer Zukunft und das Glück liegt nicht in der Vergangenheit, sondern das Leben wird gewoben aus den Handlungen, Träumen und Gedanken der Gegenwart.

 

Lassen Sie es sich gut gehen!

 

 

Kontakt

Sie erreichen mich unter:

 

 

 

Benutzen Sie bitte das Kontaktformular.

Aktuelles 2014 / 15

Vortrag Thema

»Die Krux mit der Begabung - besser spät erkannt als nie«

- 25.06.2015 in den Räumen des   VTK in Rottweil 

 

 

Vortrag Thema

»Highly sensitive person«

...aha, so bin ich also!

Hochsensibel und Vielbegabt

- 15.03.2015 in den Räumen

  Seminarhaus in Balance in

  78736 Epfendorf

 

weitere offene Gesprächskreise und Elternberatung Thema »Glück hat in jeder Familie Platz« mit dem SOLIFER im Kapuziner in Rottweil Anfang 2015

 

 

Gesprächskreis Thema »Resiienz - die Kunst der Stehaufmännchen«

- Dienstag, 30.09.2014

- 19.30 - 21.00 Uhr Seminarraum

Leben in Balance, Epfendorf

 

 

Vortrag Thema               »Hochbegabt- oder sensibel, Fluch oder Segen?«

- Donnerstag, 26.07.2014

-19 – 20.30 Uhr Seminarraum        Gloria Verlag, 78736 Epfendorf

 

 

Vortrag Thema »Glücksfindung - raus aus der Stressfalle«

- Abendvortrag im Juni 2014 in  den Räumen des VTK in Rottweil

 genaues Datum bitte erfragen

 

 

Abendvortrag Thema »Seelische Widerstandskraft stärken - Glück ist lernbar«

bei der Kur- und Bäder GmbH Bad Dürrheim

- Dienstag,  25.03.2014 

- 19.00 - 20.30 Uhr Haus des Gastes, Kur- und Bäder GmbH, Luisenstraße 4, 78073 Bad Dürrheim

 

 

 

Vortrag Thema »Herausforderungen machen stark «

- Mittwoch 12.03.2014 18.00 - 19.30 Uhr bei RÖMBACH Schwenningen

 

 

Lesung Thema Seelische Widerstandskraft stärken

aus dem Buch »Meine Freundin Gloria meint...«

 

- Frauenselbsthilfe nach Krebs e.V. in Oberndorf am Neckar

  Mittwoch, 9.03.2014 in   Oberndorf

  Näheres bitte nachfragen

 

 

 

 

 

_______________________________

 

 

 

Bis Ende 2013

 

Elternberatung »Glück hat in jeder Familie Platz« Behindertenhilfe SOLIFER Rottweil

 

- drei Nachmittage mit Kinderbetreuung

 

   Donnerstag, den 14.11.2013

   Donnerstag, den 21.11.2013

   Donnerstag, den 05.12.2013

 

                                jeweils 17.00 - 19.00 Uhr

 

 

Die Gesprächskreise finden statt im

»Seminarhaus Leben in Balance«

Adenauerstr. 31

78736 Epfendorf

 

-----------------------------------------------

 

Sie erreichen mich unter

 

Tel.Nr.     07403/863 80 95

email       petra-stoehr-gesundheitsberatung@gmx.de

 

Alle Meldungen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© petra-stöhr-gesundheitsberatung