MEINE WORTE... DEINE INSPIRATION Leben - Poesie - Nachdenkliches
  MEINE  WORTE...                           DEINE INSPIRATION                     Leben   -  Poesie  -  Nachdenkliches                                             



In meinen Augen ist es normal, verschieden zu sein



Jeder Mensch hat seine eigenen Stärken und Schwächen, Vorlieben, Abneigungen und Befindlichkeiten, und jeder Mensch ist eine einmalige Persönlichkeit.

Es ist niemand ausschließlich behindert oder auch nicht behindert, ebenso wie niemand nur krank oder völlig gesund ist.                                                                                                                                              

Nun reagiert jeder anders und in vielen Familien bricht eine Welt zusammen, wenn sie erfahren, dass sie ein behindertes Kind bekommen. Nichts ist mehr, wie es vorher war und manche Familien erholen sich von dieser Erfahrung nie.

 

Wie kommt es aber, dass in anderen Familien, nach einer gehörigen Zeit der Betroffenheit, Verzweiflung und Trauer sich der Wille regt, das Schicksal mit dem Kind gemeinsam anzunehmen und aktiv und voller Hoffnung nach vorne zu schauen.

 

Man spricht hier zum Beispiel von Resilienz, von der Fähigkeit, sich nach schweren Rückschlägen wieder aufzurappeln - es ist eine Art seelischer Widerstandsfähigkeit. Resiliente Menschen lassen sich von widrigen Lebensumständen und Schicksalsschlägen nicht unterkriegen – und die gute Nachricht ist, dass man die Fähigkeit trainieren und mit Übungen aus der positiven Psychologie erfassen kann.

 

In meinen Gesprächskreisen, Seminaren, Vorträgen und Elternberatungen biete ich hier betroffenen Eltern und Familien Hilfe zur Selbsthilfe.


Selbst Mutter einer behinderten Tochter, kann ich aus diesem authentischen Erfahrungsschatz, großer Lebenserfahrung (und verschiedenen Ausbildungen) konkrete Lösungen und Techniken anbieten, wie man aus scheinbar ausweglosen oder festgefahrenen Situationen wieder ins Handeln kommt und für sich und die Familie optimale Perspektiven erarbeitet.

 

Ich verstehe mich als jemand, die die eigenen Kräfte und Möglichkeiten, die in jedem von uns stecken, weckt.

 

Die Eltern sollen in meinen Seminaren und Vorträgen das Gefühl haben, verstanden und angenommen zu werden und Möglichkeiten zur aktiven Hilfestellung zu erhalten – Hilfe zur Selbsthilfe.

 

Die unterschiedlichen Themen umfassen zum Beispiel Fragenkomplexe wie


  • der Umgang mit Freunden, Bekannten, der Öffentlichkeit
  • Loslassen eines behinderten Familienmitgliedes
  • eigene Ressourcen schaffen, wieder in die eigene Kraft kommen          (Resilienztraining )
  • Die Familie sollte sich wieder gestärkt in ihrem Selbstverständnis als Familie und als einzelnes Familienmitglied fühlen.
  • Sie sollten das Gefühl haben, mit ihren Problemen nicht alleine zu sein, sondern kompetente Hilfe von Institutionen (z.B. Behinderteneinrichtungen, sozialen Diensten, Netzwerken, Ansprechpartnern) oder weiteren Adressen zu haben.
  • Das heißt auch, Hilfsangebote anzunehmen.
  • Die Familie kann sich vielleicht neu definieren, jeder für sich, d.h. an eigene Lebensentwürfe denken (die vermeintlich durch das behinderte Kind oder Geschwister nicht umgesetzt werden konnten)

Diese Angebote richten sich an Eltern und Familienangehörige, Behinderten- einrichtungen, soziale Einrichtungen und alle, die das Gefühl haben, in einer Situation festgefahren und ratlos zu sein.

 

Wir alle haben doch den Anspruch, trotz Widrigkeiten des Lebens und teils schwerer Schicksalsschläge ein Leben in Zufriedenheit, Zuversicht und Hoffnung zu führen und deshalb lautet auch das Motto der Seminare

 

                                Glück hat in jeder Familie Platz


Alle Themen werden in reger Diskussion und mit eigenem Erfahrungsaustausch, mit viel Humor - es darf geweint und gelacht werden - besprochen.

 

Ich freue mich auf unser Zusammensein und die gemeinsame Arbeit, so lautet doch eines meiner Lieblingszitate:

 

»Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war,

stets kannst Du

im Heute neu beginnen«

 

 

 

                                                                                    

    

 

 

 



Kontakt

Sie erreichen mich unter:

 

 

 

Benutzen Sie bitte das Kontaktformular.

Aktuelles 2014 / 15

Vortrag Thema

»Die Krux mit der Begabung - besser spät erkannt als nie«

- 25.06.2015 in den Räumen des   VTK in Rottweil 

 

 

Vortrag Thema

»Highly sensitive person«

...aha, so bin ich also!

Hochsensibel und Vielbegabt

- 15.03.2015 in den Räumen

  Seminarhaus in Balance in

  78736 Epfendorf

 

weitere offene Gesprächskreise und Elternberatung Thema »Glück hat in jeder Familie Platz« mit dem SOLIFER im Kapuziner in Rottweil Anfang 2015

 

 

Gesprächskreis Thema »Resiienz - die Kunst der Stehaufmännchen«

- Dienstag, 30.09.2014

- 19.30 - 21.00 Uhr Seminarraum

Leben in Balance, Epfendorf

 

 

Vortrag Thema               »Hochbegabt- oder sensibel, Fluch oder Segen?«

- Donnerstag, 26.07.2014

-19 – 20.30 Uhr Seminarraum        Gloria Verlag, 78736 Epfendorf

 

 

Vortrag Thema »Glücksfindung - raus aus der Stressfalle«

- Abendvortrag im Juni 2014 in  den Räumen des VTK in Rottweil

 genaues Datum bitte erfragen

 

 

Abendvortrag Thema »Seelische Widerstandskraft stärken - Glück ist lernbar«

bei der Kur- und Bäder GmbH Bad Dürrheim

- Dienstag,  25.03.2014 

- 19.00 - 20.30 Uhr Haus des Gastes, Kur- und Bäder GmbH, Luisenstraße 4, 78073 Bad Dürrheim

 

 

 

Vortrag Thema »Herausforderungen machen stark «

- Mittwoch 12.03.2014 18.00 - 19.30 Uhr bei RÖMBACH Schwenningen

 

 

Lesung Thema Seelische Widerstandskraft stärken

aus dem Buch »Meine Freundin Gloria meint...«

 

- Frauenselbsthilfe nach Krebs e.V. in Oberndorf am Neckar

  Mittwoch, 9.03.2014 in   Oberndorf

  Näheres bitte nachfragen

 

 

 

 

 

_______________________________

 

 

 

Bis Ende 2013

 

Elternberatung »Glück hat in jeder Familie Platz« Behindertenhilfe SOLIFER Rottweil

 

- drei Nachmittage mit Kinderbetreuung

 

   Donnerstag, den 14.11.2013

   Donnerstag, den 21.11.2013

   Donnerstag, den 05.12.2013

 

                                jeweils 17.00 - 19.00 Uhr

 

 

Die Gesprächskreise finden statt im

»Seminarhaus Leben in Balance«

Adenauerstr. 31

78736 Epfendorf

 

-----------------------------------------------

 

Sie erreichen mich unter

 

Tel.Nr.     07403/863 80 95

email       petra-stoehr-gesundheitsberatung@gmx.de

 

Alle Meldungen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© petra-stöhr-gesundheitsberatung